Energetische Sanierung

Allein durch die Dachsanierung lassen sich schon große Mengen an Energie einsparen.
Die Kosten der Dämmung sind meist schon mittelfristig durch die Energieersparnis wieder amortisiert. Der dadurch höhere Wohnkomfort ist eine angenehme Begleiterscheinung.

Wir beraten Sie gerne und helfen bei der Beantragung der Fördermittel.

Wichtig: zuerst Dach, Wände und Fenster dämmen/sanieren und dann die Heizung nach dem stark geminderten Heizwärmebedarf erneuern.

Eine von uns durchgeführte energetische Sanierung bringt nicht nur Energieeinsparung, sondern gleichzeitig einen gesteigerten Wohnkomfort.


Energieberatung

Der Umstand, daß es viele Energieberater gibt, aber gerade im Dachbereich viele die zahlreichen Möglichkeiten nicht kennen, hat mich dazu geführt, die Ausbildung zum Energieberater und Passivhausplaner selbst zu machen.
Ich bin bei der KfW unter Engergieeffizienzexperten gelistet.
Meine Energieberatung ist praxisorientiert, frei von ideologischen Irrwegen und deswegen umsetzbar.
Ich biete Unterstützung bei der Beantragung der KfW-Förderungen.

Fertighaussanierung

Fertighäuser, die in den 60er und bis in die 80er Jahre hinein gebaut wurden, haben oft einen hohen Anteil von Fomaldehyd und Holzschutzmittel ( PCP,Lindan usw) in den verbauten Holzwerkstoffen der Wände. Außenwandverkleidungen sind oft Asbesthaltig. Hierauf muß bei der Sanierung besonders geachtet werden. Wir haben die Erfahrung und das Fachwissen mit dem Umgang solcher Häuser und bereits mehrere Häuser erfolgreich saniert und gleichzeitig zum KfW- Effizienzhaus 100 bzw. 85 aufgewertet.

Energetische Sanierung an Dächern und Fertighäusern